Kerlenda – Jungenkalender

Nachdem der erste Jungenkalender „Kerlenda“ erfolgreich in den Freiburger Schulen angekommen ist, soll es auch für das kommende Schuljahr einen Kalender für Jungen an den Schulen Freiburgs und Umgebung geben. Darin bestärken uns die Rückmeldungen von Seiten der Schüler sowie das Kalenderfest 2016, bei dem um die 100 Personen kamen, um den „Kerlenda“ und den „MÄK“ entgegenzunehmen.

Mit der Erfahrung aus dem ersten Durchlauf soll für den „Kerlenda 2017“ wieder eine Redaktionsgruppe gefunden werden. Dabei soll es Unterstützung eines Journalisten geben. Ihr könnt Themen mitbestimmen, Interviewpartner suchen oder attraktive Freizeitangebote testen und darüber berichten!

Der Jungenkalender wird technisch auf dem neuesten Stand sein und das Layout mithilfe eines professionellen Grafikers erstellt.

Für die Redaktionsgruppe „Jungenkalender“ suchen wir Jungen zwischen 13 und 17 Jahren.

Über die Redaktionsgruppe hinaus, haben alle interessierten Jungen aus den verschiedenen JHW Angeboten die Möglichkeit, sich mit Beiträgen oder Themenvorschlägen am Kalender zu beteiligen. In dem Wissen, dass das Mitwirken in einer Redaktionsgruppe über einen längeren Prozess vom Start bis zur Fertigstellung des Kalenders für Jugendliche sehr anspruchsvoll ist, wollen wir so einen niederschwelligen Zugang ermöglichen und Hürden abbauen. Darüber hinaus sollen auch die Jugendzentren der Stadt Freiburg in die Arbeit am Jungenkalender eingebunden werden, indem Jugendliche im Stadtteil an einzelnen Beiträgen arbeiten.

Habt ihr Interesse? Dann einfach per mail oder Telefon melden!