Ohrenspitzer

In diesen Fortbildungseinheiten für pädagogische Fachkräfte geht es, inhaltlich breit gefächert, um Hör- und Zuhörförderung für Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren.

Hören und insbesondere Zuhören sind veränderbare und erlernbare Fähigkeiten: Hörerfahrungen prägen, Hörhandeln wird erlernt. Interaktionsprozesse in den Bildungssystemen laufen vorwiegend über das Hören/Zuhören ab. Hören und Zuhören sind Voraussetzung für die Entwicklung von Sprache und Sprachverständnis.

In den Workshops werden verschiedene Aspekte praxisnah und nachhaltig bearbeitet. Von Möglichkeiten zur Optimierung der akustischen Gegebenheiten in den jeweiligen Einrichtungen über Methoden der Zuhörförderung bis zu medienpädagogischen Konzepten.

Einrichtungen, die dieses Angebot wahrgenommen haben, können anschließend den Ohrenspitzer-Koffer ausleihen. Er enthält neben Anleitungen und Konzepten ausgewählte Hörspiele sowie Materialien und Geräte zur Durchführung eigener Angebote.