Phönix

Das Angebot

PHÖNIX ist ein Maßnahmeangebot im Rahmen der Jugendberufshilfe, das in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter umgesetzt wird. So kann der Zugang zu PHÖNIX ausschließlich über das Jobcenter U25 (Jugendagentur) erfolgen, Grundvoraussetzung ist der Bezug von Arbeitslosengeld II (AlG II).
Das Besondere an PHÖNIX ist, dass es nicht ausschließlich um Berufsorientierung geht. Für uns steht der ganze Mensch mit all seinen Fragen und Themen im Mittelpunkt der Unterstützung.
Das Maßnahmeangebot dauert in der Regel 6 Monate und umfasst wöchentliche Gruppen- und Einzeltermine, monatliche Fortbildungstage, sowie einen wöchentlich stattfindenden Frühstückstreff.

Unsere Arbeitsweise

Bei PHÖNIX hat jeder junge Mensch eine eigene, feste Ansprechperson für die Einzeltermine und individuelle Themen. So kann über die kontinuierliche Arbeit eine vertrauensvolle Beziehung aufgebaut werden.
In den Einzelterminen werden Ziele für die Zusammenarbeit erarbeitet und gemeinsam geklärt, wo wir unterstützen können.
Darüber hinaus steht das gesamte Team allen jungen Menschen durch die gemeinsamen Gruppenangebote zur Verfügung. Für uns ist gerade die Verzahnung von Einzel- und Gruppenangebote von besonderer Bedeutung, da in den Gruppenangeboten ebenso ein Austausch mit anderen jungen Menschen in ähnlichen Lebenslagen möglich ist.

Zusammengefasst bietet PHÖNIX:

  • Regelmäßige Einzeltermine
  • Austausch mit anderen jungen Menschen
  • die Teilnahme an Freizeitaktivitäten
  • fachliche Unterstützung bei Antragstellungen, Schreiben mit Behörden und Ämtern etc.
  • Bewerbungstraining
  • Orientierungshilfe und Unterstützung bei der beruflichen und persönlichen Zukunftsplanung

Darüber hinaus können alle Teilnehmer_innen freiwillig an allen offenen Angeboten, die in der Jugendarbeit im JHW stattfinden, teilnehmen.